Gipfeltreffen auf 1400m  

Zukunft im FoKus

Gipfeltreffen für progressive Regionen
30.09. - 02.10.2021

Berg mit Licht

N’CYAN Gipfeltreffen für progessive regionen

Zukunft im FoKUS

Herzlich Willkommen in der spannenden Begegnungszone für informellen Austausch, persönliche Gespräche, Präsentationen und Diskussionen von kreativen Ideen, inspirierenden Impulsen, zukunftsweisenden Konzepten und beispielgebenden Initiativen.

Junge Talente, begeisternde Vordenker und umsetzungsorientierte Change-Maker treffen anerkannte Experten aus Wissenschaft, Bildung, Wirtschaft, Kunst und Kultur sowie Verantwortliche aus Verwaltung und Politik zum disziplinen-, branchen und generationenübergreifenden Austausch -  für innovative Lösungen, neue Perspektiven und für nachhaltige Regionen im digitalen Zeitalter. 
FoKus N'Cyan

GIPFELTREFFEN AUF 1400M

Das Programm

Ab 14 Uhr
Check-In und Registrierung
15:00 Uhr
Begrüßung und einführende Worte vom N’Cyan-Vorstand
15:15 Uhr
Politik für die ländlichen Regionen(Keynote)
15:45 Uhr
Regionalentwicklung mit Zukunft (Kurzimpulse)
16:15 Uhr
Offenes Ideenlabor I – Regionen mit Zukunft
17:30 Uhr
Round-Table I: Regionen mit Zukunft
20:00 Uhr
Paradise Found - Film und Gespräch mit den Filmemacher*innen

09:00 Uhr
Offenes Ideenlabor II – (Zusammen)LEBEN mit Zukunft
10:20 Uhr
Umbrello - Digitale.Dorf.Dienste (Impulsvortrag & Good Practice)
10:40 Uhr
Round-Table II: Gesellschaft mit Zukunft
11:15 Uhr
(Er)LEBEN – Über die Heilkraft der Alpen (Keynote)

Digitale Transformation mi Zukunft
13:00 Uhr
Erfolgsfaktoren für den digitalen Wandel
13:20 Uhr
Round-Table II: Digital Innovation Hubs in Österreich

Technologien mit Zukunft
14:30 Uhr
Blockchain, AI, IoT & Co - Neue Chancen mit disruptiven Technologien (Impulsvortrag)
14:50 Uhr
Augmented & Virtual Reality - Aktuelle Entwicklungen und Anwendungen (Impulsvortrag)

Innovationen mit Zukunft
15:30 Uhr
Innovationsmanagement – Quo vadis? (Impulsvortrag)
15:50 Uhr
Innovationssysteme für Green & Digital Transformation (Impulsvortrag)
16:15 Uhr
Offenes Ideenlabor III: (Geschäfts)DEEN mit Zukunft

18:00 Uhr
Get-together & Eröffnungsaperitif
18:30 Uhr
FoKus N’Cyan – Offizielle Eröffnung
19:30 Uhr
Über die Liebe, den Mut, die Wirtschaft und das Leben(Keynote)
20 Uhr
Eröffnungsdinner im Restaurant Unterrain

09:00 Uhr
Offenes Ideenlabor IV: (Aus- und Weiter)BILDUNG mit Zukunft
10:00 Uhr
Unlocking Potentials - Erfolgsfaktoren für agiles Management & New Work (Impulsvortrag)
10:20 Uhr
Interkulturelles Ankommen – Globale Zusammenarbeit im digitalen Dorf (Impulsvortrag)
10:40 Uhr
(Arbeits)KULTUR mit Zukunft – oder: Wie kommt die Oper in die Regionen? (Impulsvortrag)
11:15 Uhr
Round-Table IV: Future:Work:Skills

TOURISMUS mit Zukunft
14:00 Uhr
Neue Wege im Tourismus durch Nachhaltigkeit, Gesundheit und Kultur?
14:20 Uhr
Digitalisierung im Tourismus
14:40 Uhr
Round-Table V: Tourismus mit Zukunft

MOBILITÄT und LOGISTIK mit Zukunft
15:40 Uhr
Tourismusmobilität und nachhaltige Mobilität im ländlichen Raum, Pilotregion Osttirol (Projekt Interreg Central Europe SMACKER)
16:00 Uhr
Mobilität und Logistik – Gibt es Lösungen für den ländlichen Raum? (Kurzimpulse)
17:00 Uhr
Offenes Ideenlabor V: Mobilität und Logistik mit Zukunft

Zukunft im FoKus
18:00 Uhr
Zusammenfassung und Ausblick
Schlussworte und Verabschiedung

Weitere Details befinden sich im Programm-Folder.
Melden Sie sich jetzt an und sichern Sie sich Ihren Platz:

Jetzt anmelden

N'CYAN GIPFELTREFFEN für PROGRESSIVE REGiONEN 

Opening - FoKus N‘Cyan

Das FoKus N’Cyan ist ein innovatives Forschungs-& Kommunikationszentrum inklusive 4*-Hotel und als multifunktionale Plattform zwischen analoger und digitaler Welt konzipiert.

Im Rahmen des 1. N'Cyan-Gipfeltreffen für progessive Regionen wird es am 1. Oktober feierlich eröffnet.

Damit entsteht hier ein lebendiges Reallabor mit St. Jakob und dem Defereggental  als beispielgebender Modellregion.
Seminarraum FoKus N'Cyan

MELDEN SIE SICH JETZT FÜR DIE „ZUKUNFT IM FOKUS“ AN

Jetzt anmelden

Tauchen Sie ein in eine Welt, fernab von der Hektik des Alltags und doch in höchstem Ausmaß digital und begleiten Sie uns auf einer Reise in die Zukunft im Rahmen unserer Veranstaltung „Zukunft im FoKus“.

Sichern Sie sich jetzt Ihren Platz!

Mitwirkende Expert*innen

(in alphabetischer Reihenfolge)

Senior Researcherin am Carl Ritter von Ghega Institut für integrierte Mobilitätsforschung des Departents für Bahntechnologien und Mobilität an der FH St. Pölten; Tischlermeisterin; Expertin für nachhaltige Mobilität und Logistik

Generalsekretärin fit4internet - Verein zur Steigerung der digitalen Kompetenzen in Österreich; Vize-präsidentin der Julius Raab Stiftung; Expertin im Bereich Management, Digitalisierung und Medien; ORF Stiftungsrätin

Geschäftsführerin DIHSüd – Digital Innovation Hub Süd; Projektmanagerin für Forschung, Technologie und Innovation BABEG

Projektmanager Regionale Innovationssysteme der FFG, Dissertation über Innovation in Zentrum und Peripherie in Österreich (ausgezeichnet mit dem Preis für Föderalismus und Regionalforschung)

Leiterin der M/O/T School of Management, Organizational Development and Technology an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt; Forschung zu Technologiemanagement, Digitalisierung der Innovation, Open Innovation, Crowd Scourcing; Assoc. Prof. an der University of Southern Denmark

Leiter des Department für Medien und digitale Technologien, der Masterstudiengänge Digital Design, Digital Media Production und Interactive Technologies sowie einiger Weiterbildungslehrgänge im Bereich der Digitalisierung an der FH St. Pölten; Gründer der TriLite Technologies GmbH; stv. Obmann und Area Lead Austrian Blockchain Center; Koordinator des Standort St. Pölten im DIHOst

Mitarbeiterin für den Digital Makers Hub, DIHOst-Digital Innovation Hub Ost und den dih.work-DIH Arbeitswelt KMU GmbH; FH St. Pölten

Jurist und Philosoph; lehrt am Studiengang Gesundheitsmanagement im Tourismus der FH Joanneum in Bad Gleichenberg; Forschungsschwerpunkte u.a. in nachhaltiger Regionalentwicklung durch Tourismus, Theorie der angewandten Tourismusethik, Verknüpfung von Nachhaltigkeit und Gesundheitsförderung

Filmemacherin und Autorin; Juristin; Ausbildung als Clownin; (Mit)begründerin zahlreicher Initiativen (z.B. Gartenhofverein Planquadrat, BIO Austria u.v.a.); zahlreiche beispielgebende Dokumentationen für den ORF in enger Zusammenarbeit mit Helmut Voitl

Immunologe; Leiter des Instituts für Ökomedizin an der Paracelsus Medizinische Privatuniversität (PMU); Forschung zur medizinischen und psychologischen Wirkung der Natur auf die Gesundheit des Menschen; Wissenschaftlicher Leiter der Initiative „Hohe Tauern Health – Urlaub für Allergiker und Asthmatiker“ u.v.a.

Studium der Raumplanung an der TU Wien, seit 2013 Geschäftsführer Regionalmanagement Osttirol

Universitätsassistent Institut für Soziologie der Johannes-Keppler-Universität in Linz, Projektmiarbeiter im dih.work; Forschung zu Digitalisierung und Datafizierung, Wissenschafts- und Governaceforschung

Mitarbeit in der Arbeitsgruppe Kombinatorische Optimierung am Institut für Mathematik der Alpen-Adria-Universtitä Klagenfurt; Forschung u.a. im Bereich Operations Research und Spieletheorie

Politikwissenschafterin, Medientheoretikerin, Demokratie- und Kriegsforscherin; wissenschaftliche Mitarbeterin am Research Lab for Democracy and Society in Transition der Donau-Universität Krems; lehrt an an diversen Universitäten im In- und Ausland und war Gastprofessorin an der University for Peace (UPEACE)

Leiter Netzwerk Zukunftsraum Land; ehemaliger Abgeordneter zum National- und Bundesrat; ehemaliger Direktor des Tiroler Bauernbundes und Mitarbeiter am Institut für Föderalismus; (Mit)initiator zahlreicher Aktivitäten zur Stärkung des ländlichen Raumes

Lead Agil Coach Dr. Oetker; Geschäftsführer step2.at KG; Obmann I3 Initiative Intelligent Innovation

Mitarbeiterin an der M/O/T School of Management, Organizational Development and Technology an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt; Koordinatorin des Kompetenzfeld Logistik der DIHSüd GmbH

Projektmanager Regional Management Osttirol, Projekt Interreg Central Europe SMACKER; Inhaber und Geschäftsführer m-Tech

Teamleitung im Hotel, Forschungs- und Kommunikationszetrum FoKus N’Cyan

Koordinatorin Research Network Circular Economy der European University E³UDRES² am Standort der FH St. Pölten; Habilitation an der Uni Wien über Humanitarian and Sustainable Logistics; Expertin für innovative Konzepte und Optimierungsmethode für eine ökonomisch, ​ökologisch und sozial nachhaltige Logistik

Koordinatorin der European University E³UDRES², Leiterin des FH-Services für Forschung und Wissenstransfer der FH St. Pölten; Expertin für Hochschulinnovation

Leiter des Ilse Arlt Instituts für soziale Inklusionsforschung und stv. Leiter des Departments Soziales und des Masterstudiengangs für Soziale Arbeit an der FH St. Pölten; Leiter der AG Altern und Soziale Arbeit der Österreichischen Gesellschaft für Soziale Arbeit

Geschäftsführerin der Net4Future GmbH und den damit verbundenen Initiativen Zukunftsakademie Mostviertel und Plattform für Innovationsmanagement; Mitglied im Leitungsteam des Digital Makers Hub

Geschäftsführer Kompetenzzentrum Future Digital; Certified Digital Consultant; Experte für Digitalisierung in der Bauwirtschaft

Kaufmännischer Direktor und Mitglied des Vorstands des Goethe-Instituts (157 Institute in 98 Ländern); Diplomierter Verwaltungswirt; Experte in HR, Finanzen, Facility Management, Marketing und Vertrieb, digitale Transformation, New Work

Wissenschaftlicher Vorstand im Verein N’Cyan, Mitglied der Geschäftsführung der FH St. Pölten als Chief Research & Innovation Officer; Leitender Koordinator der European University E³UDRES²; Projektleiter des Digital Makers Hub; (Mit)initiator und ehem.Leiter des IC\M/T - Institut für Creative\Media/Techologies; Forschung im Bereich Medien(technik) und (Hochschul)innovation; Komponist und Medienkünstler

Mitarbeiter der Abt. Wirtschaftsstandort, Digitalisierung und Wissenschaft, Amt der Tiroler Landesregierung

Leiterin des Departments für Digital Business & Innovation und des Instituts für Innovation Systems sowie stv. Leiterin des Kollegiums der FH St. Pölten

Gründerin von moresolutions; langjährige Erfahrung als Unternehmensberaterin, im Hochschul- und Forschungsmanagement, in der Organisationsentwicklung und in der Mitgestaltung von Geschäfts-, Forschungs- und Personalstrategien; langjährige Leiterin des Forschungsservices an der FH Technikum Wien (bis 2021)

Mitinhaberin und Geschäftsführerin der Schultz Gruppe; Vizepräsidentin der Wirtschaftskammer Österreich; Präsidentin der Julius Raab Stiftung; Vorsitzende des European Women Network von EUROCHAMBERS; Mitglied im Aufsichtsrat der ASFINAG und der Vienna Insurance Group

Gründerin und Leiterin DIH Innovate; Expertin für Digitalisierung in der Engeriewirtschaft, innovative Energiesysteme und neue Geschäftsmodelle; Senior Energy Managerin bei der Blue Minds Gruppe

Obfrau der Initiative ProMÖLLTAL, Leiterin des Int. Forums Anthropozän, Mitgründerin des 1. Europäischen Klima- und Umweltbildungszentrums in Mallnitz, Projektmanagerin der Klimawandel-Anpassungs-Modellregion (KLAR!) und der Klima- und Energie-Modellregion Nationalparkgemeinden Oberes Mölltal

Geschäftsführung MEDIASQUAD; Experte für Virtual Reality, Augmented Reality und 3D Animation; Masterstudien in Graphic Design und Game Studies; externer Lektor an der FH Kufstein

Gründer, Mehrheitseigentümer und Geschäftsführer Waldviertler Werkstätten GmbH (GEA-Waldviertler)

Leiterin des FH-Service Hochschulentwicklung an der FH St. Pölten; Nationale Expertin für den Europäischen Hochschulraum; Expertin für Future Skills, Microcredentials, Kompetenzprofile und Programmentwicklung in der Hochschullehre

Geschäftsführung tlog.at - Tripold-Lobner OG; Experte für Online Marketing, E-Commerce und E-Vertrieb; Certified Digital Consultant; Entwicklung von Webprojekten mit Schwerpunkt barrierefreies Webdesign.

Regisseur, Kameramann und Drehbuchautor; (Mit)begründer zahlreicher Initiativen (z.B. Gartenhofverein Planquadrat, BIO Austria u.v.a.); zahlreiche beispielgebende Dokumentationen für den ORF in enger Zusammenarbeit mit Elisabeth Guggenberger

Consulting in Digital Development u.a. bei La Scala Mailand, ROC Berlin, New Cairo Opera House; Chief Digital Developr Newzik; Artistic Director MXP - The Mozart Experience Vienna; bis 2020 Head of Digital Development Staatsoper Wien; Gründer und langjähriger Leiter des Kabinetttheater Wien u.v.a.

Senior Researcher am Trans_Space der FH Kärnten und Initiator der Regionalforschung Hermagor; Forschung u.a. zu Globalisierung und regionale Wirtschaftsentwicklung, wissensbasierte Regionalentwicklung